Internationale Spur Null Tage nochmal verschoben: März 2021

Internationale Spur Null Tage

Die Viruserkrankung Covid 19 hat die Welt immer noch fest im Griff. Zwar konnte die Ausbreitung weitgehend gestoppt werden (anders als in Schwellenländern und den USA), aber wir sind nicht über den Berg. Schrittweise werden die Einschränkungen des täglichen Lebens gelockert, aber es gelten weiterhin viele Vorsichtsregeln, die eine erneute Ausbreitung verhindern sollen.

Diese Vorsichtsmaßnahmen gelten auch und vor allem für Veranstaltungen, bei denen sich in Innenräumen viele Leute treffen, wie zum Beispiel Messen und Ausstellungen. Damit betrifft es auch die Spur Null Tage.

Ja, es ist möglich, die Veranstaltung stattfinden zu lassen. Aber nur unter einer ganzen Reihe Vorkehrungen, die den Spaß an einem geselligen Hobbytreffen doch erheblich einschränken: Maskenpflicht die ganze Zeit, Einschränkungen bei der Besucherzahl und Besuchszeit und dadurch Wartezeiten beim Einlass, „Einbahnstraßen“ in den Gängen, zur Einhaltung der 1,5 Meter Abstandsregelung und etliches mehr

Zudem: Viele Spur Null Freunde sind weiterhin vorsichtig wegen der Ansteckungsgefahr, andere haben Sorge, dass durch die vielen Einschränkungen der Spaß an der Messe auf der Strecke bleiben könnte.Deutlich weniger Besucher machen die Veranstaltung für die Aussteller weniger attraktiv, und umgekehrt.

Daher haben wir uns entschlossen, die Spur Null Tage ein weiteres Mal zu verschieben, vom eigentlich geplanten Ausweichtermin im Oktober 2020 auf den

20. und 21. März 2021

Wir sind überzeugt, dass diese Entscheidung im Sinne der Mehrzahl der Aussteller und Besucher ist. Wir sehen uns nächstes Jahr!

Mehr Platz in 2021

Die Internationalen Spur Null Tage werden ganz erheblich wachsen. Ende Dezember 2019 wurden die Verträge unterschrieben, so dass in Zukunft mehr Platz zur Verfügung steht. Statt bisher 3.000 qm werden mit einer neuen Halle in diesem Jahr 4.500 qm Ausstellungsfläche für die Spur Null Tage angemietet.

Neuer Plan

Vollkommen klar, dass vieles neu geplant werden muss, nicht jeder Aussteller kann seinen gewohnten Stammplatz behalten. Auch die Gastronomie wird umziehen und auch das kulinarische Angebot wird etwas erweitert. Sobald die Planungen voranschreiten, wird das an dieser Stelle nachzulesen sein.

Übersichtsplan der Messehallen

Diese Seite wird vor allem in den Tagen vor der Ausstellung immer wieder aktualisiert.

Check out our information in English language.

Alles begann im Jahr 2001. Die Veranstaltung wuchs immer weiter und musste mehrmals in größere Hallen umziehen.

Weiterlesen

Die Planung für die Anlagen und Aussteller für 2021 beginnt. Bald mehr dazu!

Mehr

Ausstellerliste/Hallenpläne