Im Jahr 2019 sehen Sie folgende Anlagen:

Wir sind noch in der Vorbereitung, bald finden Sie hier weitere Informationen.

In 2018, gab es diese Anlagen zu sehen:

Arnd + Florian Becker: Landhandel, ca. 5x 3 Meter

eine toll gestaltete Rangieranlage

Hubertus Klein: Hubi´s BW und Rangieranlage, 4 x 1 Meter

Klaus Kampelmann: Iserlohner Strassenbahn, 5 x 7 Meter

 

AMFL Walferdange: Bahnhof Walferdange, 22 Meter

Spur-0-Club Belgien, Thanasse-Cabusart, 23 x 3 Meter

Schotterwerk Paulstraße

Die Modellbahnwerkstatt in Wuppertal zeigt das Schotterwerk Paulstraße mit Güterverkehr.

 

Ludwig Fehr mit Kölner 0e-Club

Eine Mischanlage 0 Regelspur mit 0e Anschluß.

Zu finden im Foyer.

Martin Knaden mit der 0 auf 0e Umsetzanlage

Hier soll unsere neue Umsatzanlage mit den Rollböcken gezeigt werden. Im Anschluß zum 0/0e Club Köln.

Auch zu finden im Foyer.

MEC Marburg

Der Marburger Modellbahnclub hilft mir mit Personal an der Kasse und darf als Dank, und damit sich die Vereinsmitglieder nicht so einsam fühlen, ihre H0-Modulanlage aufbauen. Also nicht erschrecken: das erste was Sie sehen, ist eine H0-Anlage.

Aber vielleicht kriegen wir den MEC ja auch noch zu einem 0-Club? Sie stehen im Foyer und in der Halle 5.

Anlage Peter Lehmann

Peter Lehmann reist mit seinen neuen Modulen an und zeigt Antriebsverbesserungen. Er hat sich auch bereit erklärt beim Testen von gekauften Rollmaterial zu helfen. Analog oder Digital.

Er ist dieses Jahr in Halle 5 zu finden.

 

Mario Helms mit einer ganz neuen Anlage, 4 x 4 Meter

Er steht im Foyer.

Mario Helms Anlage Bild 1
Mario Helms Anlage Bild 2
Mario Helms Anlage Bild 3
Mario Helms Anlage Bild 4
Mario Helms Anlage Bild 5
 

Kalles Waldbahn K.-H. Stümpel

Kalle, Karlheinz Stümpfel, ist mit Freunden und seiner Waldbahn auch wieder vertreten.

Halle 2/3, wie im letzten Jahr.

Arge Spur-0 mit der Zimmeranlage

Die Arge zeigt die Zimmeranlage und informiert über die Mitgliedschaft in der Arbeitsgemeinschaft.

Zu finden in Halle 5.

Neuer Veranstalter, alles bleibt beim Alten

Die Veranstaltung hat einen neuen Organisator. Der bisherige Veranstalter Michael Schnellenkamp hat sich entschlossen, die (ehemals) Busecker Spur Null Tage, die schon seit einigen Jahren in Gießen stattfinden, in andere Hände zu geben.

Veranstalter und Organisator ist daher jetzt die Firma Lenz Elektronik GmbH, unterstützt durch das Spur Null Magazin.

Derzeit wird die Webseite aktualisiert und überarbeitet – noch ist nicht alles auf den aktuellen Stand gebracht, aber das wird in den nächsten Tagen und Wochen geschehen.

Nur so viel vorweg: Im Wesentlichen wird alles so bleiben, wie es ist, auch der Veranstaltungsort bleibt die Messe Gießen. Es gibt keinen Grund, von dem bewährten Konzept abzuweichen. Alles Weitere wird sobald als möglich folgen. Derzeit werden die Aussteller kontaktiert und die erste Aufriss-Planung erstellt.